Neues MLF für die FF Hohenegglkofen

Ende April 2017 war es nach fast 2 Jahren Planungs- und Beschaffungszeit endlich soweit.

Eine Abordnung der FF Hohenegglkofen konnte, zusammen mit Bürgermeister Thomas Huber, in Neidling/Niederösterreich, ihr neues MLF bei der Fa. Rosenbauer abholen.

Auf einem Iveco Daily 70-170, mit 170 PS und automatisiertem 6-Schaltgetriebe, baute Rosenbauer seinen CL Aufbau mit integrierter Mannschaftskabine. Dank des ausgereiften Aufbausystems gab es von Seiten der Feuerwehr keine Sonderwünsche und die bereits vorhandene Ausrüstung unseres alten LF-8 konnte problemlos verlastet werden.

Somit ist das Fahrzeug mit einem pneumatischen Lichtmast, mit 4 x 42 Watt LED Scheinwerfern, einer Heckwarneinrichtung, Rückfahrkamera, einem 800 l Wassertank, einer 10/10 Fahrzeugpumpe mit automatischer Druckregelung und einer pneumatisch gesteuerten „gedämpften“ Einspeiseklappe, sowie 60 m D-Schnellangriff mit austauschbarem Hohlstrahlrohr, bzw. Mittelschaumrohr bestens ausgestattet.

Ausserdem sind auf dem Fahrzeug, ein Überdrucklüfter, ein 6 KvA Stromaggregat, 10 Verkehrsleitkegel, 8 Blitzlampen, 2 LED Faltleitsignale, Motorsäge mit Schutzkleidung, 2 Stative, 2 x 1000 W Scheinwerfer, sowie 2 x 20 W LED Akku Scheinwerfer, ein Erste Hilfe Rucksack, eine Tauchpumpe, ein HiCafs Löschgerät, Ölbindemittel, 4 PA Geräte verlastet.

Die gesamte Technik kann sowohl vom Fahrerplatz, als auch vom Pumpenbedienstand über die Rosenbauer Logic-Steuerung bedient werden. Dem Einsatzleiter, sowie dem Maschinisten, steht ausserdem ein Tablet mit Navi-Funktion, Hydranten- und Einsatzplänen und Gefahrstoffbibliothek zur Verfügung.

Alles zusammen konnte mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,2 t bewerkstelligt werden, sodass auch der Nachwuchs mit Führerscheinklasse B und dem Feuerwehrführerschein das neue MLF in Zukunft fahren dürfen.

 

  

   

 
free poker