Kommende Termine

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Ölspur nach VU in Jenkofen

Am 02.11.2014 wurde die FF Hohenegglkofen um 02:10 Uhr alamiert um "ausgelaufene Betriebsstoffe" zu binden. Am Ortseingang von Hohenegglkofen, von Jenkofen her, wurde gerade vom Abschleppdienst ein Fahrzeug aus dem Graben gezogen. Von der Polizei vor Ort wurden die Kameraden unterrichtet, daß es eine Ölspur von Jenkofen bis nach Hohenegglkofen gäbe. Auf die Nachfrage wie das denn möglich wäre, wenn das Fzg. hier verunglückt ist, erfuhren wir, das der Fahrer bereits in Jenkofen bei einem Unfall in ein Scheunentor gefahren war und dann mit dem schwer beschädigten Fahrzeug noch weitergefahren sei. Also machten sich die Kameraden auf Richtung Jenkofen, von wo aus zusammen mit den Kameraden der FF Jenkofen die Straße kontrolliert wurde. Da es sich aber größtenteils um Kühlwasser handelte, konnte die LA 30 schnell wieder freigegeben werden.

 
free poker